Arbeitswelt / EDV
/ Kursdetails

Proxmox Workshop

Proxmox VE (Proxmox Virtual Environment; kurz PVE) ist eine auf Debian basierende Open-Source-Virtualisierungsplattform zum Betrieb von virtuellen Maschinen mit einem Webinterface zur Einrichtung und Steuerung von Virtualisierungen. Die Umgebung basiert auf QEMU mit der Kernel-based Virtual Machine (KVM). PVE bietet neben dem Betrieb von klassischen virtuellen Maschinen (Gastsystemen), die auch den Einsatz von Virtual Appliances erlauben, auch LinuX Containers (LXC) an.

Durch die Verwendung einer Web-Oberfläche wird ein Großteil der einfachen Arbeiten wie das Einrichten, Starten und Stoppen, Erstellen von Backups und Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur und der laufende Betrieb von virtuellen Maschinen und den dazugehörigen Speichersystemen am Hostsystem erleichtert.

Inhalt: In unserem Workshop installieren wir PVE von einem USB Stick auf eines Server und richten diesen ein. Nach der Grundkonfiguration laden wir diverse LXC Container herunter und testen diese. Auch Windows oder Linux als Desktopversion werden inkl. Gasterweiterungen eingerichtet. Auch das lokale Backup und Recovery (z.B: Snapshot) wird behandelt.
Voraussetzung Englisch, Windows, Linux Grundkenntnisse Aus Zeitgründen behandelt das Seminar folgende Themen nicht: Cluster, Virtuelle Netzwerke, Firewall

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2228304

Beginn: Mi., 28.09.2022, 19:00 - 21:15 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Altdorf, Dekan-Wagner-Straße 24, VHS-Raum 1

Gebühr: 21,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
28.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Dekan-Wagner-Str. 24, Altdorf, Dekan-Wagner-Straße 24, VHS-Raum 1