Programm
/ Kursdetails

Das Skizzenbuch – Journaling

Es muss nicht immer Architektur sein!
Wie baut man ein Skizzenbuch auf? In diesem Seminar werden Pinsel und Malkästen geskizziert. Die Teilnehmenden erarbeiten sich diverse Felder, finden eine harmonische Anordnung von Gegenständen und fügen ein wenig Text mit ein, um Gedanken festzuhalten. Auch kann man diese Übungen und Anlagen nutzen, um „Journaling“ anzuwenden, eine Art gezeichnetes Tagebuch mit Text.
Die Dozentin führt die Teilnehmden zuerst ein in die Grundlagen der Perspektive und Schatten ein. Sie zeigt die beste Haltung des Stiftes für lockere Linien, erklärt wesentliches vom unwesentlichem zu unterscheiden und Linien zu finden und zu brechen. Die Dozentin wird „Fehler“ machen und zeigt dadurch auf, dass das dem fertigen Werk nicht abträglich ist - sondern es im Gegenteil tatsächlich charmanter und interessanter macht…

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 2414421

Beginn: Sa., 15.06.2024, 13:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Furth, Kloster, Josefsaal

Gebühr: 24,00 € (inkl. MwSt.)

Mitzubringen, Materialien und Info: Aquarellpapier :
Vorzugsweise matt, 300g/m²
Block gebunden oder Spiralblock.

Aquarell & Co.
Kleiner Aquarellkasten
Malpalette
Wasser mit Behälter
Papiertücher

Pinsel:
Flachpinsel ca. 12mm breit (wer keinen hat…nimmt den Rundpinsel 8 oder 10)
Rundpinsel circa! 2,4,8 (wenn z.B. der 08ter nicht vorhanden ist, dann nehmt einfach den 10er)

Fineliner
Permanent 02 und 05
Tuschstift wasserlöslich
Weißer Acryl Stift deckend

Bleistift 2HB
Radierer
Spitzer


Datum
15.06.2024
Uhrzeit
13:00 - 16:00 Uhr
Ort
Am Klosterberg 1, Furth, Kloster, Josefsaal