Programm
/ Kursdetails

Erkrankungen der Galle behandeln

Im Volksmund kommt die Galle immer dann ins Spiel, wenn unangenehme Situationen thematisiert werden. Dabei leisten Gallenblase und –wege täglich unerlässliche Dienste für unseren Stoffwechsel und die Fettverdauung. Die Galle wird oft erst dann wahrgenommen, wenn sie Beschwerden bereitet. Rund jeder sechste Mensch in der westlichen Welt ist Träger von Gallensteine - typische Beschwerden wie kolikartige, rechtsseitige Oberbauchschmerzen lösen diese jedoch nur bei einem Viertel der Steinträger aus. Die Endoskopie und der Ultraschall sind heute sehr gut geeignet, um die Ursache von Oberbauchbeschwerden zu erkennen und die Lage von Gallensteinen festzustellen. Meist können die kleinen Steinchen endoskopisch beseitigt oder die Gallenblase mittels Schlüssellochchirurgie entfernt werden. Größere Operationen sind heutzutage bei Gallenerkrankungen kaum mehr notwendig. Der Chefarzt der Medizinischen Klinik II am Krankenhaus Landshut-Achdorf, Privatdozent Dr. Bruno Neu, spricht über die Symptome der verschiedenen Erkrankungen der Galle und stellt Diagnoseverfahren und die moderne Behandlung vor.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2015053

Beginn: Do., 13.02.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Essenbach, Grund und Mittelschule Essenbach, Konferenzraum, EG

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
13.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Essenbach, Grund und Mittelschule Essenbach, Konferenzraum, EG