Programm
/ Kursdetails

Moderne Therapien bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Stuhlinkontinenz

In Zusammenarbeit mit dem LAKUMED Landshut bieten wir Ihnen Vorträge zu medizinischen Themen an. Die Ärzte des LAKUMED Landshut stellen Ihnen verschiedene Krankheitsbilder vor und zeigen Ihnen deren Behandlungsmöglichkeiten auf.

Chronische Schmerzen und Juckreiz am After sind noch heute ein Tabuthema in der Gesellschaft. Dabei sind Beschwerden wie Hämorrhoiden, Afterrisse oder Fisteln weit verbreitet. Die Hälfte aller erwachsenen Menschen in Europa leidet im Laufe seines Lebens an einer Erkrankung im Bereich des Enddarms oder des Afters. Ähnlich ist es mit der Stuhlinkontinenz, von der vor allem ältere Menschen betroffen sein können. Leider verschweigen viele jedoch ihre Beschwerden und nehmen erst nach längerer Leidenszeit ärztliche Hilfe in Anspruch. Proktologie sollte in unserer modernen Welt kein Tabuthema mehr sein! Die moderne Proktologie, die auf Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Afters und Enddarms spezialisiert ist, kann Betroffenen oft mit relativ einfachen Mitteln sehr schnell und sehr gut helfen. Bei Stuhlinkontinenz können fortgeschrittene Therapieverfahren wie eine Schließmuskelstimulation helfen. Prof. Dr. Johannes Schmidt, Chefarzt der Kliniken für Allgemein, Viszeral- und Thoraxchirurgie an den Krankenhäusern Landshut-Achdorf und Vilsbiburg, informiert über Ursachen und Symptome von Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Stuhlinkontinenz und stellt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor. Er spricht auch über die Möglichkeiten der robotischen Chirurgie – seit Herbst 2021 sind Eingriffe mit dem OP-Roboter am Krankenhaus Landshut-Achdorf möglich..

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2225058

Beginn: Do., 27.10.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Grund und Mittelschule Essenbach, Konferenzraum, EG

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
27.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Savigneuxplatz 2, Grund und Mittelschule Essenbach, Konferenzraum, EG