Semesterthema
/ Kursdetails

Vortrag: Kultur und Menschen in Ägypten - Vortrag mit Bildern

Die ägyptische Kultur entführt bis Heute in eine Zeit, in der noch Altägypter das Land regierten. Ihre Geschichte ist fest mit der heutigen Kultur verbunden. Das Land in seiner heutigen Form spiegelt immer noch diese alte Hochkultur wieder.
Die ägyptische Religion ist durch viele Bilder und Texte dokumentiert, die die Vorstellungen der Ägypter über die Götterwelt lebendig werden lassen. Der Isiskult wurde dabei zu einem der beliebtesten Exporte aus Ägypten. Größten Einfluss auf das Christentum hatte der Monotheismus von Echnaton. Besonders die Kopten haben viele ägyptische Elemente in den christlichen Glauben integriert.
Die Kopten verstehen sich als die Ureinwohner Ägyptens.
HET KA PTAH. So war die Bezeichnung Ägyptens vor ca. 3200 Jahren v. Chr. HET bedeutet Haus, KA bedeutet die schützende, Lebensspendende Kraft des Menschen, PTAH ist der Name eines Gottes bei den Altägyptern. PTAH ist der Schöpfergott, Beschützer der Künstler und Handwerker.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2221303

Beginn: Do., 24.11.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Ergolding, Bürgersaal, EG, Lindenstraße 40

Gebühr: 8,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
24.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lindenstraße 40, Ergolding, Bürgersaal, EG, Lindenstraße 40